„Treiben Sorgen einfach fort mit dir… bis sie beinah‘ nicht mehr existier’n… weiß ich: Alles, was ich brauch‘, ist hier!“

– David Beta

„Meermensch“ ist David Betas Liebesode an das Meer. An der Ostseee geboren und aufgewachsen, zieht es den nordischen Singer-Songwriter immer wieder aus der Anonymität der Stadt und zurück an das kühle Nass. Wer am Meer aufgewachsen ist, weiß: „Meermensch“ zu sein, bedeutet eine spezifische Gesinnung. Das Musikvideo behandelt Davids Hin- und Hergerissensein zwischen zwei Realitäten: Dem monotonen Lebensalltag zuhause und der wundigen Freiheit am Meer.

Das Video lebt von Spannungsverhältnissen zwischen bunt und grau, statisch und dynamisch, routiniert und emotional. David bewegt sich dabei als dynamischer Erzähler durch die zwei Realitäten, welche sukzessiv ineinander verfließen. 

Realisiert wurde das Projekt im August 2020 unter strenger Einhaltung von Gesundheits- und Hygienemaßnahmen. Drehorte waren das Filmstudio der Universität Hildesheim und der Noerer Strand der Gemeinde Dänischenhagen.

Meermensch | Musikvideo

Produktion: Klementine Medved, Samuel Bereuther

Drehbuch, Regie, Schnitt: Samuel Bereuther

Kamera: Yannisch Rietsch, Natascha Bembenek

Licht: Robin Alberding, Matheus Pasek

Szenenbild/Ausstattung: Julia Flottmannn, Miriam Schmid

Maske: Janina Strecker

Catering: Tobias Felice, Stefan Bereuther, Stephanie Bereuther

© Samuel Bereuther, Hildesheim 2020